Avocado Guglhupf mit Tonkabohne und Kokosblütenzucker

Avocado Guglhupf

Was macht man mit einer übrigen Avocado??? Klar – einen Avocado Guglhupf 🙂 gut das war jetzt nicht mein erster Gedanke, aber dieses Rezept wollte ich schon ewig ausprobieren. Dieser Kuchen ist echt saftig und schmeckt schön würzig und karamellig. Die Tonkabohne gibt dem Avocado Guglhupf noch das gewisse etwas.

Zutaten

1 reife Avocado (ca. 250g)
1 TL Zitronensaft
225g weiche Butter
200g Kokosblütenzucker
2 EL Agavendicksaft
1 EL Vanillearoma
4 Stk Eier (Größe M)
350g Mehl
1 Pck. Backpulver
50g gemahlene Mandeln
1/2 geriebene Tonkabohne
50ml Milch

30g Pistazienkerne
250g Puderzucker
1 Limette
Salz

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und die Form mit Butter fetten und mit Mehl ausstäuben. Wahlweise eine Kastenform oder eine Guglhupfform.
Die Avocado zu einem Brei pürieren, ich mache das meist mit einer Gabel. Die weiche Butter in einer Rührschüssel mit dem Kokosblütenzucker und Vanillearoma verkneten. Die Eier einzeln zugeben und gut unterrühren. Danach die Avocadomasse und die Milch in den Teig einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, den gemahlenen Mandeln Avocado Guglhupfund der geriebenen Tonkabohne vermischen und ebenfalls unterrühren.
Alles in die Form umfüllen und den Kuchen für 60-70 Minuten in den Backofen geben. Eventuell 20 vor Ende noch mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Während der Kuchen im Ofen bäckt, den Puderzucker mit dem Zirtonensaft zu einer Glasur rühren und damit den fertigen Kuchen übergießen.

Dieses Rezept habe ich auf paperblog  gefunden und es etwas umgeändert, da ich keinen normalen Zucker nehmen wollte. Der Kokosblütenzucker kann einfach durch normalen Kristallzucker ersetzt werden, dann kann man auch den Agavendicksaft weglassen.
Wer nur einen kleinen Kuchen backen möchte, nimmt einfach die Hälfte aller Zutaten und lässt in nur 45 Minuten im Backofen.

Avocado Guglhupf   Avocado Guglhupf

Kokosblütenzucker wird aus dem Nektar der Kokospalme hergestellt. Er ist momentan ein sehr beliebter und gesunder Ersatz für den handelsüblichen raffinierten Zucker. Er hat einen sehr leckeren karamellieren Geschmack und ist nicht ganz so süß wie normaler Zucker.

Avocado Guglhupf   Avocado Guglhupf

 

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen