Hochzeits-Minialbum -> ein wundervolles Gastgeschenk

So ihr Lieben, es wird endlich Zeit für mein zweites Mini-Album – dieses Mal mit dem Thema Hochzeit. Ich dachte mir, die professionellen Fotos vom Fotografen die hat ja jeder, also habe ich dem Brautpaar ein Mini-Album mit all meinen Schnapschüssen gebastelt. Die Braut hat sich riesig gefreut über die Einblicke aus der Sicht eines Gastes.

Minialbum Hochzeit

Dieses Mal ist alles in Schwarz und Gold gehalten und das Cover mit schwarzem DuckTape verklebt.

Für das Cover:

(2) Graupappe für die Deckel (15 x 15)
(1) Graupappe für den Rücken (15 x 5)
schwarzes Ducktape
Satinband für die Bindung

Für das Innenleben:

6 Bögen A4 schwarzes festes Tonpapier (300g)
5-6 Bögen passendes Designpapier
unendlich viel Fotokarton nach Wahl
Seidenband zum Binden
Kleber, Stifte,…

Für den einheitlichen Look habe ich mir einige Papiere aus der Serie „Yes Please“ von My Mind’s Eye gekauft und fast ausschließlich mit diesem gebastelt.

Minialbum Hochzeit

Die Idee mit dem Ducktape-Cover habe ich bei Liebesfuchs auf Youtube gesehen und fand sie total schön und edel. Dazu kommt, dass das Cover sich so super biegen lässt. Die Graupappe zurechtschneiden und die Stellen an denen das Cover geklappt wird mit ca. 2mm Abstand mit Ducktape festkleben. Den Deckel und die Rückseite mit Designpapier bekleben und fertig ist das Cover.

Minialbum Hochzeit

Auf an die Innenseiten, hier habe ich meinen Ideen wieder freien Lauf gelassen und alle meine Innenseiten auf der Basis eines festen Tonpapiers mit den Maßen 21×12 cm (In der Breite mittig gefalzt). Wer mag baut noch einen Flap dran oder eine Tasche, glaubt mir, jeder extra Klappmechanismus egal wie einfach, macht das Mini-Album zu etwas Besonderem. Insgesamt habe ich davon 4 gemacht. Ich habe mir vorab überlegt in welche Themen ich das Mini-Album einteilen könnte. Es hilft auch die Fotos vorher schon beim Rossmann oder DM auszudrucken und einfach nach Thema durchzusortieren.

Minialbum Hochzeit

Minialbum Hochzeit

Die leeren Innenseiten als erstes großzügig mit den Vorder- und Rückseiten des Designpapiers bekleben. Dann lege ich mir immer alles was ich passendes in meinen Kisten habe auf meinen Tisch. Alles goldene, schwarze und hochzeitige 🙂 wird dann zum dekorieren meiner Innenseiten verwendet. Sobald alle Innenseiten fertig ausdekoriert waren habe ich wieder eine ganz einfache Kordelbindung gemacht. Ich finde zum Hochzeitsthema sieht die besonders Edel aus.

Minialbum Hochzeit

Wem viele gute Fotos übrig bleiben, der kann sie hinten ins Album in ein Kuvert kleben, so wie ich das bei meinem letzen Mini-Album gemacht habe.

Minialbum Hochzeit

Es ist zwar jedes Mal ein riesiger Zeitaufwand, aber für so ein persönliches und individuelles Geschenk lohnt sich die Arbeit immer.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen