Vollmilch-, Zartbitter- und Weiße Schokoladenganache

SchokoladenganacheFür jede gelungene Motivtorte braucht man eine gute Schokoladenganache. Zumindest geht es mir so, da ich nicht der größte Buttercreme Fan bin. Diese Ganache ist eine Allzweckwaffe, man kann damit zum Beispiel genauso gut Pralinen füllen.

Schokoladenganache-Rezepte:

Weiße ganache

400g weiße Schokolade
200g Sahne

Vollmilch ganache

300g Vollmilch Schokolade
200g Sahne

Zartbitter ganache

200g Zartbitter Schokolade
200g Sahne

Für die Ganache die Schokolade klein brechen (Ich schlage immer mit der geschlossenen Tafel mehrmals auf die Arbeitsplatte, das erledigt den Job meistens ganz gut :))
Die Sahne kurz zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade hineingeben, so dass sie gut bedeckt ist. Am besten einen Deckel drauf und 10 Minuten warten, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Nur noch gut umrühren und über Nacht fest werden lassen.

ganache   schokoladenganache

Die Vollmilch Ganache und die Weiße Ganache waren mir manchmal noch etwas zu weich zum verstreichen. Ich habe sie dann einfach kurz in den Kühlschrank gestellt. Beim Nächsten Mal habe ich einfach etwas mehr Schokolade zur Sahne geben. Falls die Ganache zu zu fest zum Verarbeiten sein sollte, dann die Schüssel kurz über Wasserdampf halten und die Creme wieder etwas aufrühren.

Schokoladenganache   Schokoladenganache

Merken

Merken

Kommentar verfassen