Tortilla Española – schmeckt, ob Mittags oder Abends

Inspiriert durch meinen Barcelona-Wochenendtrip, gibts bei mir heute eine Tortilla. Da ich sowieso schon länger mal ein paar Tapas machen wollte, starte ich gleich mal mit einer klassischen Tortilla espanola. So einfach und doch sooo lecker. Mit wenigen Zutaten einen großen Effekt erzielen? Einfach noch einen frischen Salat dazu reichen und eine leckere Vorspeise oder ein leichtes sommerliches Mittag oder Abendessen ist servierfertig.

Tortilla

Weiterlesen

Chicken Rice – eine Reise nach Südost Asien

Chicken Rice

Ob Singapur oder Kuala Lumpur, an jeder Ecke kriegt man Chicken Rice, ein leckeres leichtes Hühnchengericht. Ursprünglich ist es glaub ich ein traditionell taiwanesisches Gericht. Da es sich dabei um kein außerordentlich verrücktes Rezept handeln kann, musste ich es zuhause einfach mal testen. Und es war wirklich viel zu einfach und lecker um es nicht ständig zu wiederholen 🙂

Weiterlesen

Rindertatar – einfacher, raffinierter Luxus

Rindertatar ist die meiner Meinung nach beste Vorspeise aller Zeiten! Deswegen gibt es das auch gar nicht sooo selten bei uns, und da man es auch noch als low carb und low fat Gericht sehen kann, auch noch mit gutem Gewissen.
Super frisch durchgelassenes und würziges Rindertatar, welcher Fleischesser kann denn dazu Nein sagen??? Immer lecker dazu: geröstetes Brot, ein Spiegelei und ganz viele Essiggurken.

rindertatar

Weiterlesen

Lauwarmer Quinoasalat aka. Quinotto

Aus der Not heraus geboren, zu einem absoluten Liebling in unserer Küche geworden. Wenn ich abends nach dem Sport heimkomme möchte ich immer halbwegs gesund und vitaminreich essen, will aber auch nicht jedes Mal Omelette oder grünen Salat. Deswegen habe ich aus einigen Resten diesen leckeren warmen Quinoasalat gebastelt. Aber schon beim ersten Löffel war mir klar, dieser Salat ist keine einmalige Sache, der bleibt. Also habe ich sofort alle Zutaten aufgeschrieben als ich sie noch frisch im Kopf hatte. Inzwischen habe ich den Salat schon mindestens 4 mal innerhalb kürzester Zeit gemacht, deswegen muss ich ihn jetzt auch unbedingt mal mit euch teilen 🙂

quinoasalat

Ein bisschen erinnert mich dieser Salat an Taboule, den leckeren arabischen Couscoussalat. Dieses Rezept muss ich auch unbedingt bald mal niederschreiben. Von der Konsistenz her muss ich aber gestehen, dass ich Quinoa vorziehe. Vielleicht mache ich ja ab jetzt mein Taboule auch mit Quinoa. Von der Konsistenz erinnert es mich stark an Risotto, deswegen auch Quinotto, aber ob sich diese seltsame Wortschöpfung durchsetzen wird bezweifle ich stark 😀

Weiterlesen

Ricotta-Spinat-Ravioli mit leuchtend grünem Pesto

Ricotta-Spinat-Ravioli

Pasta gibt es ja in allen Farben und Formen, aber selbstgemachte Nudeln sind für mich nach wie vor unschlagbar! Deswegen hole ich endlich mal wieder meine Kitchen Aid Nudelmaschine heraus und lege direkt los. Die Wahl fiel dieses Mal auf Ricotta-Spinat-Ravioli mit leckerem grünen Pesto. Von dem Pesto mache ich immer gleich ein bisschen mehr, denn es ist unglaublich vielseitig, es passt zu gegrilltem Gemüse, Fleisch aller Art und natürlich klassisch zu Pasta.

Ricotta-Spinat-Ravioli

Weiterlesen

Superfood Frühstück – vegan, gesund und lecker

Das Frühstück ist ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wie meine Mama schon gesagt hat, frühstücke wie ein Kaiser – esse Mittags wie ein König – und Abends wie ein Bettler.
Deswegen zeige ich euch heute mal mein wahrhaft kaiserliches Superfood-Frühstück 😀
Momentan esse ich wieder richtig viel Granola, ich muss fast wöchentlich ein neues Blech machen. Daher wandele ich es immer wieder etwas ab.  Mein Basis-Rezept für Granola findet ihr hier. Zusätzlich kommen noch frische Beeren, Chiasamen, Acai-Pulver,….. und vieles mehr in meine Frühstücksschüssel.

superfood frühstück

Weiterlesen

Lachs-Kartoffel-Pflanzerl mit Sauerrahmdip

Es wird endlich mal wieder Zeit für Fisch 🙂 und da fiel mir ein Rezept wieder ein über das ich kürzlich in den unendlichen Weiten des World Wide Web gestolpert bin.
Diese Lachs-Kartoffel-Pflanzerl, Taler oder wie auch immer man sie in den unterschiedlichen Regionen nennen möchte, sehen einfach zum anbeißen köstlich aus. Bei mir heißen sie Pflanzerl weil ich meine Herkunft diesbezüglich einfach nicht verleugnen kann, immerhin sagt man das in Österreich so 😀 Und weil mir allein beim Schreiben schon wieder das Wasser im Mund zusammenläuft führt auch kein Weg daran vorbei sie in leicht abgewandelter Form nachzukochen …äh braten.

Lachs-Kartoffel-Pflanzerl
Weiterlesen

Tonkabohnen Milchreis – Comfort Food für angeschlagene Seelen

Milchreis gehört zu den Dingen die ich mir eigentlich nur mache wenn ich krank bin, aber warum eigentlich??? Kaum kratzt der Hals oder die Nase läuft, schon möchte man sich nur noch von Milchreis oder Griesbrei ernähren weil das in der Kindheit schon so vieles besser gemacht hat. Und da es mir heute noch so geht, habe ich mir diese Woche einen leckeren Milchreis mit Tonkabohne gemacht. Die Tonkabohne gibt Süßspeisen oder Kuchen ein ganz spezielles leckeres Aroma das sich schwer beschreiben lässt. Ich versuche es mal mit einer Mischung aus nussig, vanillig und karamellig 😀 man muss es einfach mal probiert haben.

Milchreis

Weiterlesen