Kong Bak Pau – Schweinebauch in chinesischen Pfannkuchen

chinesischer Schweinebauch

Wer gelegentlich mal bei mir auf dem Blog  vorbeischaut, weiß ich liebe asiatisches Essen, deswegen probiere ich mich heute mal an so genanntem „Kong Bak Pau“. Das wird eigentlich in gedämpften Hefebrötchen serviert und gegessen, ich werde meinen geschmorten Schweinebauch allerdings in chinesische Pfannkuchen wickeln. Dazu kommt, dass ich mir endlich nach ewiger Überlegung meinen Le Creuset Bräter gekauft habe und der muss natürlich sofort eingeweiht werden 🙂

chinesischer Schweinebauch Weiterlesen

Energy-Bites – Schnelle Power für Zwischendurch

energy-bites

Gerade versuche ich mich mal wieder mich etwas gesünder zu ernähren, wie man vielleicht auch teilweise an meinen aktuellen Rezepten erkennen kann. Daher probiere ich mich heute mal an Energy-Bites. Die kleinen Wunderkugeln sind ja in aller Munde und gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Da ich ein großer Karotten-Fan bin, zaubere ich mit heute mal Karotten Energy Bites. Ob als kleiner Snack zum Nachmittagstief oder als Wegzehrung auf einer Wanderung durch die Berge, sie sind genau das Richtige – schön süß und trotzdem nicht ungesund.

Weiterlesen

Sommerliche Erdbeertorte

Bei dem Wetter genau das richtige – eine frische sommerliche Erdbeertorte. Da vergisst man direkt, dass einem eigentlich viel zu heiß ist an diesem Wochenende 🙂 Ich habe ja schon ein paar mal erwähnt, dass ich auf sämtlichen Grillfesten oder Parties die Kuchenfrau bin, und ich liebe es!!! Wer will schon grünen Salat mitnehmen oder nur das Baguette kaufen 😀 und so krieg ich wenigstens immer den Kuchen den ich will!

erdbeertorte

Und dieses Wochenende will ich einen leckeren sommerlichen Erdbeertorte – deswegen, hier mein relativ klassisches Rezept für einen Erdbeerkuchen mit Vanille-Schmand-Creme.

Weiterlesen

Tortilla Española – schmeckt, ob Mittags oder Abends

Inspiriert durch meinen Barcelona-Wochenendtrip, gibts bei mir heute eine Tortilla. Da ich sowieso schon länger mal ein paar Tapas machen wollte, starte ich gleich mal mit einer klassischen Tortilla espanola. So einfach und doch sooo lecker. Mit wenigen Zutaten einen großen Effekt erzielen? Einfach noch einen frischen Salat dazu reichen und eine leckere Vorspeise oder ein leichtes sommerliches Mittag oder Abendessen ist servierfertig.

Tortilla

Weiterlesen

Chicken Rice – eine Reise nach Südost Asien

Chicken Rice

Ob Singapur oder Kuala Lumpur, an jeder Ecke kriegt man Chicken Rice, ein leckeres leichtes Hühnchengericht. Ursprünglich ist es glaub ich ein traditionell taiwanesisches Gericht. Da es sich dabei um kein außerordentlich verrücktes Rezept handeln kann, musste ich es zuhause einfach mal testen. Und es war wirklich viel zu einfach und lecker um es nicht ständig zu wiederholen 🙂

Weiterlesen

Rindertatar – einfacher, raffinierter Luxus

Rindertatar ist die meiner Meinung nach beste Vorspeise aller Zeiten! Deswegen gibt es das auch gar nicht sooo selten bei uns, und da man es auch noch als low carb und low fat Gericht sehen kann, auch noch mit gutem Gewissen.
Super frisch durchgelassenes und würziges Rindertatar, welcher Fleischesser kann denn dazu Nein sagen??? Immer lecker dazu: geröstetes Brot, ein Spiegelei und ganz viele Essiggurken.

rindertatar

Weiterlesen

Lauwarmer Quinoasalat aka. Quinotto

Aus der Not heraus geboren, zu einem absoluten Liebling in unserer Küche geworden. Wenn ich abends nach dem Sport heimkomme möchte ich immer halbwegs gesund und vitaminreich essen, will aber auch nicht jedes Mal Omelette oder grünen Salat. Deswegen habe ich aus einigen Resten diesen leckeren warmen Quinoasalat gebastelt. Aber schon beim ersten Löffel war mir klar, dieser Salat ist keine einmalige Sache, der bleibt. Also habe ich sofort alle Zutaten aufgeschrieben als ich sie noch frisch im Kopf hatte. Inzwischen habe ich den Salat schon mindestens 4 mal innerhalb kürzester Zeit gemacht, deswegen muss ich ihn jetzt auch unbedingt mal mit euch teilen 🙂

quinoasalat

Ein bisschen erinnert mich dieser Salat an Taboule, den leckeren arabischen Couscoussalat. Dieses Rezept muss ich auch unbedingt bald mal niederschreiben. Von der Konsistenz her muss ich aber gestehen, dass ich Quinoa vorziehe. Vielleicht mache ich ja ab jetzt mein Taboule auch mit Quinoa. Von der Konsistenz erinnert es mich stark an Risotto, deswegen auch Quinotto, aber ob sich diese seltsame Wortschöpfung durchsetzen wird bezweifle ich stark 😀

Weiterlesen