Schinken-Käse-Muffins

schinken-käse-muffins

Braucht ihr noch was für euer nächstes Buffet? Diese leckeren Schinken-Käse-Muffins auf Hefeteigbasis schmecken super zu jedem Aufstrich oder einfach zu Eintöpfen oder Suppen.

schinken-käse-muffins

Zutaten für 12 Schinken-Käse-Muffins:

300 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
125 ml lauwarme Milch
Prise Zucker
2 Eier
75 g Butter
200 g geriebenen Käse
100 g Schinkenwürfel
verschiedene Kräuter nach Geschmack
1 Stk Knoblauchzehe
1 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Semmelbrösel

Das Ganze startet mit einem Vorteig, dafür das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine kleine Mulde machen. 3 EL der lauwarmen Milch mit der Hefe und einer Prise Zucker in einem Schüsselchen anrühren, in die Mitte des Mehls geben, etwas Mehl von außen einrühren und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Jetzt die restliche Milch, Butter, Eier und alle übrigen Zutaten unterrühren und zu einem schönen Teig verrühren. Zugedeckt nochmals für etwas 1 Stunde gehen lassen. Ich mache das immer in meiner Spüle mit warmem Wasser und einer Tupper Peng Schüssel.

schinken-kaese-muffins

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform mit Butter ausreiben und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den verdoppelten Teig etwas kneten, damit die Luft entweichen kann und in 12 gleiche Portionen teilen. Das funktioniert am besten wenn man den Teig erst teilt, dann nochmals und die Viertel in 3 gleich große Stücke schneidet. In die Muffinmulden füllen und nochmals 10 Minuten zugedeckt rasten lassen.

schinken-kaese-muffins

Danach für ca. 30 Minuten backen bis sie schön goldgelb sind. Sie schmecken ganz fantastisch mit einem leckeren Aufstrich an einem Buffet, zu Suppen und Eintöpfen, oder einfach als Jourgebäck zu einer Vorspeise.

schinken-käse-muffins

Entdeckt habe ich diese Köstlichkeiten bei der Tassenkuchen Bäckerei

schinken-käse-muffins

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.