Beeren-Crumble mit Vanilleparfait

beeren-crumble

Es ist mal wieder an der Zeit neue Desserts bzw. Mehlspeisen auszuprobieren. Ich kann meinen Gästen ja nicht immer mit den gleichen Nachspeisen kommen. Einen Crumble wollte ich schon länger mal probieren, die sind nämlich unglaublich variabel, super fruchtig und dank der Haferflocken lecker crunchy. Je nach Saison oder einfach nach Lust und Laune tauscht man das Obst oder das Eis und schon hat man ein völlig neues Geschmackserlebnis. Heute gibt es für mich und meine Gäste Beeren-Crumble mit Vanilleparfait. Aber mal ganz ehrlich, mir würde auch nur der Crumble reichen, ich bräuchte dazu nichts anderes mehr 🙂

Weiterlesen

Toffifee-Pralinen – ein sündiges Mitbringsel

Die wohl einfachste Praline der Welt. Wenn ich wo eingeladen bin, bin ich immer für die süßen und sündigen Sachen verantwortlich, und da möchte ich eigentlich nicht immer das gleiche machen. Deswegen springe ich dieses Mal auf einen Trend mit auf – Blätterteig-Toffifee-Pralinen. Sie bestehen aus 2 Zutaten, und diese Kombination kann ja nur schmecken. Und ich sag’s euch, die sind echt das schlechte Gewissen wert.

Toffifee-Pralinen

Weiterlesen

Trockenobst – erste Experimente mit dem Dörrautomaten

Heute erzähle ich euch über meine ersten Experimente mit einem Dörrautomaten. Am meisten hat mich eigentlich die Herstellung von Fruchtleder, auch unter dem Namen fruit roll ups bekannt, angesprochen. Nachdem ich mich mal eingelesen habe was man noch so alles damit machen kann habe ich mir einen relativ günstigen ohne Temperaturregler für 40 Euro auf Amazon bestellt.
Alles an Obst das ich gerade zuhause hatte musste herhalten: Äpfel, Mangos, Himbeeren, Heidelbeeren und eine Banane.

trockenobst

Weiterlesen