Cookie Shot Becher

Cookie Shots

Bekommt ihr zu Weihnachten auch immer so leckere Likörchen? Ich liebe das, da kann man sich schön durchprobieren surch alles, was einem die Liebsten zusammengemixt haben. Bei mir stehen dieses Mal Nutellalikör, Eierlikör und weiße Schokoladelikör zur Auswahl. Aber wie ehrt man diese tollen Liköre gebührend? Ich backe mir einfach Cookie Shotgläser aus denen ich sie trinken kann und anschließend esse ich sie auf 🙂 Die perfekte Kombination finde ich. Dieses Mal habe ich sie für eine Silvesterparty gemacht, sie sind einfach immer ein schöner Hingucker und schmecken auch noch toll.

Zutaten für 12 Cookie Shots BEcher:

115g weiche Butter
150g Zucker
50g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 TL Natron
1 TL Vanilleextrakt
1 Stk Ei
200g Mehl
1 Pkg Schokotröpfchen

Für die Innenabdichtung 🙂

100g Zartbitterschokolade
1 EL Kokosfett

Backofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Silikonformen bereitstellen, sie müssen nicht gefettet werden, die Shotgläser lösen sich nach dem abkühlen auch so leicht heraus.

Die weiche Butter mit Zucker schaumig rühren. Ei und Vanilleextrakt zugeben und gut unterrühren. Restliche Zutaten einkneten und den fertigen Teig in die Formen drücken.

Cookie Shots

Man muss darauf achten, dass keine Lücken entstehen beim Backen sonst hat man Löcher in seinem Shotglas und man kann es nicht so hoch anfüllen 😉 Kleine Löcher kann man am Ende mit Schokolade flicken.

Cookie Shots

Cookie Shotgläser im Backofen für ca. 23 Minuten backen. Das war zumindest bei meinem Ofen die perfekte Dauer. Wenn die Shotgläser abgekühlt sind, die Schokolade vorsichtig in der Mikrowelle schmelzen. Für den perfekten Glanz hebt ihr 1/3 der Schokolade auf und gebt sie am Ende zu der mit Kokosfett geschmolzenen, das nennt sich temperieren. Damit dann die Shotgläser gleichmäßig auspinseln und die Schokolade fest werden lassen. In diesem Zustand könnt ihr sie locker 3 Tage lang verwenden bzw. essen 😉

Cookie Shots

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.