Brownies

Brownies – jeder kennt sie, jeder liebt sie. Zugegeben für die schlanke Linie sind sie nicht unbedingt geeignet, aber was solls, man gönnt sich ja sonst nichts.

Brownies

Zutaten für 20 Brownies:

250 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
6 Eier
350 g Zucker
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
200 g Weizenmehl
1 Prise Salz

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Am besten eine quadratische Springform (24 × 24 cm) oder auch einfach eine Auflaufform (20 × 30 cm) für die Brownies nehmen.Die Form mit Butter einfetten und Mehl ausstäuben.

2. Die Schokolade hacken und mit der Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen, vom Herd nehmen und glatt rühren.

3. In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mithilfe eines Handrührgeräts mit Rührbesen schaumig schlagen. Die Schoko-Butter-Masse unterrühren. Anschließenddas Mehl und Salz zufügen und mit einem Schneebesen unterheben. Das sieht ja jetzt schon so lecker aus!

Brownies4. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und im Backofen ca. 25-30 Min. backen. Die Brownies müssen innen noch etwas feucht sein. Dann in der Form auskühlen lassen und erst dann in Stücke schneiden. Fertig sind die leckeren Brownies!

 

Dieses Rezept benutze ich seit Jahren. Ursprünglich gefunden habe ich es bei Sweet&Easy Enie backt.

Brownies   Brownies   Brownies

Brownies

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen