Leckeres Chia Brot – Brot backen mal einfach {Kooperation}

Ich habe schon immer einen gesunden Respekt vor selbst gemachtem Brot, deshalb sind Backmischungen wie diese vielleicht genau das richtige für mich. Ich liebe Superfoods und vor allem die vielseitigen Chia-Samen deshalb freue ich mich besonders dieses Brot testen zu dürfen. Diese leckere Dr. Chia Backmischung von DankeBitte wurde mir von Hiddentaste.de zur Verfügung gestellt. Dort habe ich auch noch viele weitere Leckereien von unbekannten, qualitätsbewussten kleineren Manufakturen gefunden, die es sich noch zu probieren lohnt. HiddenTaste ist kein gewöhnlicher Onlineshop, dort können ausgewählte Manufakturen ihre Produkte selbst anbieten und versenden, quasi ein Ebay für Lebensmittelunternehmen. Dieses Konzept erleichtert im Zeitalter des Google-Wirrwarr den Manufakturen von interessierten Kunden überhaupt gefunden zu werden. Zu dem Chia Brot mache ich mir noch ein feines Räucherlachsmousse und mein Mittagessen ist gesichert.

Chia Brot

Die Brotbackmischung besteht aus folgenden Zutaten: Dinkelvollkorn, Dinkelmehl Typ 630, Flohsamen, Chiasamen, Leinsamen, Meersalz. Man erhält 775 Gramm gesundes Bio Brot für € 5,75.

Chia Brot

Auf der Rückseite der Packung steht, dass man einfach einen 3/4 Würfel frische Hefe (30g) in 400ml warmem Wasser auflösen und man der Backmischung verrühren soll. Und wenn sogar mein Freund sagt: “Das wars schon?“ dann ist das das beste denkbare Kompliment.

Langer Rede kurzer Sinn, ab in die Küche!

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform vorbereiten und mit Butter fetten. Dann geht es auch schon los. Die Hefe in dem warmen Wasser auflösen und mit einem Kochlöffel die Dr. Chia Backmischung unterrühren bis ein schöner fester Teig entstanden ist. Den Teig in die Kastenform umfüllen und für ca. 60 Minuten in den Backofen.

Das war ja Unglaublich einfach und da diese Backmischungen sehr lange halten, kann man sich einfach eine kleine Auswahl bestellen und dann relativ spontan und einfach frisches Brot backen. Ich würde es nochmal mit Trockenhefe testen, da ich die immer daheim habe und  frische Hefe müsste ich immer extra einplanen.

Chia Brot      Chia Brot

Bevor das Brot nur annähernd fertig ist, strömt schon ein furchtbar leckerer Duft durch die Wohnung. Die Vorfreude und Spannung steigt.

Chia Brot

Als das Brot aus dem Ofen kommt sieht es für mein Laienauge perfekt aus und riecht auch hervorragend. Rundherum hat sich eine schöne knackige Kruste gebildet, was für mich ja immer ein Muss ist. Aber das wichtigste – es schmeckt auch sehr lecker!

Chia Brot

Von früher kenne ich noch die klassischen Brotbackmischungen für den Brotautomaten, aber diese Dr. Chia Backmischung von DankeBitte ist echt etwas besonderes. Wenn es so einfach geht und auch noch so lecker schmeckt, dann traue sogar ich mich Brot zu backen. Da ich den leckeren Geschmack des Brotes nicht allzu sehr überdecken möchte gibt es bei mir dazu eine feine Räucherlachsmousse.

Chia Brot

Chia Brot

Räucherlachsmousse

125 g Räucherlachs
2 Blatt Gelatine
150 ml Schlagobers
Dill
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Räucherlachs so klein wie möglich schneiden, am besten im Mixer. Die Schlagsahne steif schlagen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in ganz wenig erwärmtem Zitronensaft auflösen (Nur warm machen bis sie sich auflöst -> nicht kochen!) Verflüssigte Gelatine kurz auskühlen lassen, alles gut verrühren und abschließend mit Dill, Salz und Pfeffer würzen. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Chia Brot

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen