Karibischer Kokoskuchen mit Kokosblütenzucker

Heute gibts bei mir die volle Kokosdröhnung, denn dieser Kokoskuchen enthält Kokosöl, Kokosblütenzucker, Kokosraspeln und Kokosmilch. Das kann doch nur Schmecken!!! Also ran an die Rührschüssel und los backen …

Kokoskuchen

Zutaten

50 g Kokosöl
2 EL Agavendicksaft
150 g Kokosblütenzucker
2 Stk Eier
1/2 TLVanillearoma
125 g Mehl
3/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
25 g Kokosraspeln
100 ml Kokosmilch

Kuchenguss

50 ml Kokosmilch, 10 g Zucker, Rum (optional)

Deko

20 g Kokoschips und Kokosraspeln zum Bestreuen

Kokoskuchen

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine kleine Kuchenform ausfetten und mehlen. Ich habe mich für eine kleine Kastenform entschieden. Dies ist ein kleiner Kuchen, wer einen großen zB eine 26er Form füllen möchte braucht die Zutaten nur zu verdoppeln.
Das Kokosöl mit dem Kokosblütenzucker, Vanillearoma und dem Agavendicksaft gut in der Küchenmaschine verrühren. Danach die Eier einzeln unterrühren und 3 Minuten auf hoher Stufe schlagen bis eine dickflüssige Masse entstanden ist.
Mehl, Kokosraspeln, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Kokosmilch abwechselnd mit den trockenen Zutaten unter den Teig mischen. Den Teig in die Springform füllen und für 45 Minuten in den Backofen schieben.

Kokoskuchen   Kokoskuchen

Während der Kokoskuchen im Ofen ist kann man den Guss vorbereiten in dem man die Kokosmilch mit dem Zucker erwärmt bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Guss beiseite stellen und warten bis der Kuchen aus dem Ofen kommt. Wer möchte kann den Guss noch mit Rum pimpen.
Sobald der Kokoskuchen fertig gebacken ist, müssen mit einem Holzspieß Löcher in den Kuchen gestochen werden. Jetzt noch den Guss darüber gießen und direkt die Kokosraspeln und Kokoschips darauf verteilen. Erst wenn der Guss komplett eingezogen ist sollte man den Kuchen aus der Form lösen.

Kokoskuchen

Kokoskuchen

Dieser Kokoskuchen ist schön saftig und schmeckt dank des Kokosblütenzuckers nicht nur lecker nach Kokos sondern zusätzlich nach Karamell. Besonders aromatisch ist natürlich die Erwachsenenvariante mit dem Rum im Kuchenguss.

Kokoskuchen

Kokoskuchen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen