Halloween Kürbisse – Oreos mal anders

Halloween ist die perfekte Gelegenheit mal wieder ordentlich kitschige und süße Cake Pops zu machen, was passt da besser als Oreo Cake Pops verkleidet als Kürbisse. In meinem Fall kommen sie aber nicht auf einen Stiel sondern eher in Form von Pralinen.

oreo-pralinen

Meine Oreo Cake Pops sind absichtlich nicht mit Frischkäse wie man das vielleicht kennt gemacht, sondern ausschließlich mit Zutaten die nicht in den Kühlschrank müssen und lange haltbar sind. Man kann also ohne weiteres die Dreifache Menge machen und sie über Wochen immer wieder genießen. Wer mag kann auch einige einfrieren und sie bei akutem Zuckermangel schnell auftauen.

Für ca. 20 Oreo Cake Pops:

28 Oreos
3 EL Marmelade
2 EL flüssige Butter
1 EL Rum (optional)
400g weiße Kuvertüre
1 EL Palmin
gelbe und rote Lebensmittelfarbe

Die Oreos in einem Mixer zerkleinern und davon etwas 2 EL zum verzieren auf die Seite stellen. Die restlichen Oreobrösel mit Marmelade, Butter und Rum verkneten bis eine schön feste formbare Masse entsteht. Aus der Oreomasse kleine kugeln formen, ich habe die Portionen zu je 25g abgewogen. Mir gefällt es immer am allerbesten wenn alle Pralinen oder auch Cake Pops exakt gleich groß sind. Die Kürbisse müssen danach für mindestens 1 h in den Kühlschrank um richtig fest zu werden. Wenn sie fest genug sind, kann man mit einem Holzspießchen die typischen Einteilungen wie sie Kürbisse haben eindrücken. Ich habe noch kleine Stiele aus Fondant gemacht und dafür noch oben in die Kürbisse eine kleine Kuhle gedrückt. Jetzt müssen sie nochmal in den Kühlschrank bevor sie mit Schokolade überzogen werden.

oreo-pralinen

Die weiße Kuvertüre sollte am besten temperiert werden, damit sie ihren Glanz behält. Das macht man am besten indem man 2/3 Drittel der Schokolade über einem Wasserbad schmilzt, von der Hitze nimmt und das restliche Drittel erst jetzt unter die warme Schokolade rührt. So wird sie gleichzeitig auch wieder etwas abgekühlt. Die weiße Schokolade jetzt mit gleichen Teilen rot und gelb schön orange einfärben.

oreo-pralinen

Die Oreo-Kürbisse direkt aus dem Kühlschrank in die orange Schokolade tauchen, in die Mitte einen der Fondantstiele drücken und trocknen lassen.

oreo-pralinen

oreo-pralinen

Einige habe ich direkt zu Geschenken verpackt, sie sind einfach zu niedlich geworden um alle allein zu verdrücken. Also habe ich aus Karton und schwartem Filz für den Boden, damit sie nicht verrutschen, kleine Schachteln gebastelt und diese in Cellophan eingepackt.

oreo-pralinen

oreo-pralinen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen