Vietnamesischer Reisnudelsalat aka. Bun Ga Chien

Gleich mal vorab – ich liebe liebe liebe vietnamesisches Essen! Deswegen mache ich mir immer mal wieder diesen vietnamesischen Reisnudelsalat. Den kann man je nach Gusto mit Hühnchenfleisch, Rindfleisch, Frühlingsrollen,… toppen. Da man ihn kalt isst, mag ich ihn vor allem im Sommer an warmen Tagen. Meine Variante schmeckt nicht mehr ganz so wie man es original beim Vietnamesen bekommt sondern leicht eingedeutscht.

Reisnudelsalat

Weiterlesen

Birnen-Käse-Quiche

Quiche

Eine Quiche oder die deutsche Variante –  die Wähe bezeichnet einen flachen Blechkuchen aus der allemannischen Küche. Klugscheißer Alarm ich weiß, aber da ich selber den Begriff Wähe erst kürzlich von meiner Mama das erste Mal gehört habe, musste ich mich auf Wikipedia mit gefährlichem Halbwissen ausstatten 🙂

Wenn einem der Sinn nach etwas deftigem steht ist diese einfache Birnen-Käse-Quiche genau das richtige.

Quiche

Weiterlesen

Ofenhähnchen mit getrockneten Tomaten

OfenhähnchenWenn ich keine Lust auf viel Arbeit habe, aber trotzdem ein selbst gekochtes Essen haben möchte, koche ich mir dieses Ofenhähnchen. Es ist schnell vorbereitet, schmort im Backofen vor sich hin, und schmeckt einfach wunderbar.

Zutaten

Ofenhähnchen8 Hühner-Oberschenkel
3 EL Butter
3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
250 ml Hühnerbrühe
150 ml Sahne
100 ml Weißwein
100 g Champignons
80 g getrocknete Tomaten
1 Hand voll frisch geriebener Parmesan
getrockneter Thymian, Estragon, Oregano
1 Hand voll Basilikum
Salz, Pfeffer

Weiterlesen

Frühlingspasta mit Spargel

FrühlingspastaIch wollte endlich mal testen was es mit dem One-Pot-Hype auf sich hat. Meistens sind das Nudelgerichte bei denen alles in einem Topf gekocht wird. Alles in einem Topf – Unfassbar? Ja, unfassbar praktisch! Einfach alles vorbereiten und 20 Minuten später ist das Essen fertig, mit nur einem dreckigen Topf. Ich hatte Lust auf Spargel und so entstand dieses Rezept für Frühlingspasta.

für 4 Personen:

Frühlingspasta500 g Pasta
1 Stk Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
200g Spargel
1 Putenbrustfilet
50g ger. Parmesan
100 ml Sahne
200 ml Milch
1,2 Liter Suppe
4 Streifen Speck
Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, Estragon und Oregano

Weiterlesen

Ramen – frische japanische Nudeln

Ich habe gerade wieder meine Ramen Phase. In der habe ich permanent Heißhunger auf die würzige japanische Nudelsuppe. Und um mir wenigstens ein bisschen Glutamat zu ersparen, mache ich meine Nudeln gerne selbst …. ahhh ja und besser schmecken tun sie natürlich auch!

Ramen-Nudeln-17Für den Nudelteig – ergibt ca. 8 Portionen:

250g Weizenmehl
1 1/2 TL Natron (gebacken)
120ml Wasser

 

Weiterlesen

Ramen – eine japanische Nudelsuppe

Heute gibt es bei mir eine schöne warme Suppe. Ramen ist eine japanische Nudelsuppe die man beliebig nach Geschmack variieren kann. Wer richtig motiviert ist kann sich auch noch seine Nudeln selbst machen. Ich sage euch, die Arbeit ist es mehr als wert!!! Hier findet ihr mein Rezept für leckere selbstgemachte Ramen-Nudeln.

Für eine Schüssel Ramen Suppe:

Ramen Suppe1 EL Soya-Sauce
1 TL Ernussöl
1 EL Mirin
1/2 Frühlingszwiebel
1/2 Karotte
4 Stk Champignons
1 kleine Knoblauchzehe
1 Ei
600 ml Wasser
1 TL rote Misopaste
1 TL Entensuppen-Paste (oder eine starke Rinderbrühe)
1 ausgelöste Hühnerkeulen
1 Packung Ramen Nudeln
oder leckere Selbstgemachte

Weiterlesen