Goodie Bags für liebe Freunde

Goodie Bags

Da ich kürzlich 30 wurde, und eine riesige Party da natürlich nicht fehlen darf, habe ich für meine Übernachtungsgäste kleine Goodie Bags gebastelt.
Inhalt – alles was man vor und nach einer Party dringend braucht 😀

Goodie Bags

Goodie Bags:

Papiertüten
Dekopapiere
Kleber
Schwarzer Fineliner
Alkoholmarker von Spectrum Noir
Inhalt: Schnaps, Schokolade und Kopfschmerzmittel

Inspiriert von den „mama elephant“ Party-Animals-Stempeln habe ich mir kleine feiernde Häschen, Luftballoons und Torten gezeichnet. Da ich für mama elephant Stempel zu knickrig bin, habe ich sie einfach freihändig nachgezeichnet. Die habe ich dann mit je zwei zueinanderpassenden Farben von Spectrum Noir ausgemalt. So entsteht ein leichter 3D Effekt, der wie ich finde die Tierchen stark aufwertet.
Auf eine Klebefolie habe ich mir dann Sprüche gedruckt und wie Banner ausgeschnitten. Das PDF mit den Sprüchen könnt ihr euch hier downloaden.

Goodie Bags

Goodie Bags

Je nach Größe der Tüten habe ich farblich passendes Dekopapier zurechtgeschnitten und aufgeklebt. Ich umrande alle Einzelelemente immer mit etwas schwarzem Edding um sie etwas besser herauszuheben. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Dann nur noch alles aufkleben, befüllen und FERTIG.

Goodie Bags

Goodie Bags

Ich habe sogar versucht die Tüten für die Männer etwas männlicher zu gestalten, allerdings, so richtig männlich wird Gebasteltes ja selten. Zumindest bei mir 😀

Goodie Bags

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen