Müsliriegel – der Energielieferant für unterwegs

Müsliriegel

Diese Müsliriegel sind genau das richtige für Hafer-Fans, sie schmecken super lecker und lassen sich einfach überall mit hinnehmen. Ob auf einer Städtereise, bei einem Picknick oder beim Wandern, sie sind ein genialer Energielieferant mit allem was man braucht um sich wieder zu stärken.  Oder ihr genießt sie einfach als schnelles Ballastoffreiches Frühstück. Die Konsistenz ist die perfekte Mischung aus Kuchen und Müsliriegel und wunderbar stabil.

Müsliriegel

Zutaten für 16 Müsliriegel:

300g Honig
250g Butter
300g zerkleinerte Datteln
100g Vollkorn-Weizenmehl
100g gemahlene Haselnüsse
750g kernige Haferflocken
30g Gojibeeren
30g Chiasamen
350ml Wasser
1/2 TL Zimt
1/2 TL Muskat
1 Prise Salz

Müsliriegel

Den Backofen auf 220 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
Honig mit Butter in einem großen Topf aufkochen lassen. Die zerkleinerten Datteln zugeben und ein paar Minuten mitköcheln lassen. Den Herd ausschalten und Mehl, Haselnüsse, Zimt, Muskat, Salz, Haferflocken, Gojibeeren, Chiasamen und Wasser untermischen. Gojibeeren und Chiasamen sind optional und können auch einfach weggelassen oder ausgetauscht werden. Achtung – das ist echte Handarbeit, also gibt es auch noch ein gratis Workout zu den Müsliriegeln 🙂

Müsliriegel

Die fertige Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen. Man kann die Masse komplett verteilen, oder wie ich nur zu 2 Dritteln, da ich sie etwas höher haben wollte. Für 15-20 Minuten backen und vor dem schneiden gut auskühlen lassen.

Müsliriegel

Die Müsliriegel sind sehr sättigend, wer also nicht allzu viele braucht, sollte lieber nur die halbe Menge machen 😉 Lasst es euch schmecken!

Müsliriegel

Müsliriegel

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen